Die Unternehmensberatung ROI Management Consulting AG schreibt jährlich in Kooperation mit der Fachzeitschrift PRODUKTION einen Award für innovative Industrie-Projekte aus.

 

Preisträger sind Unternehmen, die Elemente der Smart Factory, Smart Products oder Smart Services in ihren Wertschöpfungsprozess integrieren. Teilnehmen können alle Unternehmen, die eine Industrie 4.0-Lösung realisiert haben – ob flächendeckend oder als Proof of Concept.

 

Die diesjährigen Sieger wurden in drei Schritten ermittelt: anhand eines Fragebogens, eines Vor-Ort-Audits durch ROI sowie durch die Beurteilung einer Fachjury. Die Siegerehrung fand im Rahmen des 5. Fachkongress ‚Industrie 4.0 – Praxis, Praxis, Praxis‘ am 21. und 22. November 2017 in Karlsruhe statt.

 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne via i4@roi.de oder +49 (0) 89 12 15 90 0.

 

Warum sich die Teilnahme beim Industrie 4.0 Award auf jeden Fall lohnt, schildert Prof. Dr. Werner Bick hier im Interview.



Zu den bisherigen Gewinnern zählen:

  • John Deere GmbH & Co. KG
  • Siemens AG
  • WS Kunststoff Service GmbH
  • Robert Bosch GmbH
  • ABB Stotz
  • Mangelberger Elektrotechnik GmbH
  • SEW Eurodrive GmbH & Co KG
  • Klingelnberg GmbH
  • Robert Bosch GmbH
  • Continental
  • ebm-Pabst
  • Bosch Rexroth AG
  • BorgWarner
  • Maschinenfabrik Reinhausen



5. Industrie 4.0-Award 2017 von ROI und PRODUKTION für Taktgeber der Digitalisierung

Wie Digitalisierungs-Pioniere Industrie 4.0-Konzepte erfolgreich umsetzen, erfuhren die Besucher des „5. Fachkongress Industrie 4.0“ am 21. und 22. November 2017 in der Gartenhalle der Messe Karlsruhe. Hochkarätige Vorträge aus allen Sparten der verarbeitenden Industrie sowie Keynotes aus Wissenschaft und Forschung lieferten Orientierungspunkte und Entscheidungshilfen für eigene Industrie 4.0-Projekte. Die Themen der Speaker reichten von Produkt- und Geschäftsmodell-Innovationen über die vernetzte Fertigung im IoT bis hin zu Digital Twins und „Farming 4.0“. Werksbesichtigungen bei der ABB Stotz-Kontakt GmbH und SEW Eurodrive vermittelten den Kongressbesuchern zudem interessante Einblicke in die Industrie 4.0-Umsetzung der Award-Gewinner des Vorjahres.

 

Mit dem 5. Industrie-4.0 Award wurden am 21. November vier Unternehmen für Ihre vorbildlichen Digitalisierungslösungen ausgezeichnet: Neben dem Halbleiterwerk Reutlingen der Robert Bosch GmbH und der WS Kunststoff Service GmbH freuen sich das Siemens-Werk Bad Neustadt an der Saale sowie die John Deere GmbH & Co. KG über den Award.

 

 

Weitere Informationen zum 5. Fachkongress Industrie 4.0 erhalten Sie über die Webseiten von ROI, via kontakt@roi.de sowie die Webseiten der PRODUKTION.


Über die ROI Management Consulting AG

ROI gehört mit mehr als 3.000 erfolgreichen Projekten zu den führenden Unternehmensberatungen für operative Exzellenz in Forschung & Entwicklung, Produktion und Supply Chain Management (SCM). ROI hilft Industrieunternehmen weltweit ihre Produkte, Technologien und globale Produktionsnetzwerke zu optimieren und die Potenziale des Internet of Things (IoT) für Geschäftsmodell- und Prozessinnovationen  zu nutzen.


Über die Fachzeitschrift PRODUKTION

Die Fachzeitung Produktion erreicht mit ihrem praxisbezogenen Themen-Mix aus Technik und Wirtschaft die ganze Entscheider-Kette der verarbeitenden Industrie von Fachkräften und Anwendern (Markenentscheider) über Leiter von Fertigung und produktionsnahen Abteilungen wie Konstruktion und Logistik (Mengen- und Technologie-Entscheider) bis zu Geschäftsführern und Technik-Vorständen (Finanzentscheider).